Mittwoch, 9. Februar 2011

Und weiter geht es mit dem Mystery 'Melodica'

Oh je, nun wollte ich ja mal endlich ein Mystery von Birgit Freyer mitstricken und dann hab ich nur Wände im Kopf. Ich hab es einfach nicht geschnallt und dabei sieht die Anleitung wirklich nicht schwer aus. Aber nach Clue 1 hab ich dann doch alles von der Nadel gezogen (ribbeln ging nicht, weil das Garn zu schnell reißt).

Und dann eben auf ein neues!

Und nun bin ich seit gestern mit Clue 2 fertig und kann sagen, es läßt sich soooo toll stricken, wenn die Wände im Kopf erstmal eingerissen wurden. Jetzt kommt zwar morgen schon der letzte Hinweis heraus, aber ich bleibe dran.
Und hier nun mein Bild, wie es bisher aussieht (ich ziehe nach jedem Clue eine Lebenslinie ein):

Kommentare:

  1. Na siehst du, hat es doch geklappt! Wäre doch schade gewesen. Die Melodica ist doch so wünderschön!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ganz großartig, dass du nicht aufgegeben hast und dein Ergebnis kann sich sehen lassen.

    Ich suche gerade Clue 1 und Clue 2 in der Datenbank und finde es nicht*trauig bin*

    Wünsche dir weiterhin viel Freude und Spaß bei der Melodica. Es wird sicherlich sehr schön werden.
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen